2.Spieltag Bezirksmeisterschaft U18 in Dresden - Einzug in die Finalrunde geschafft

Erstellt am Montag, 19. November 2012 Geschrieben von Louisa Klein

Am 18.11.12 spielten die Mädchen der U 18  die zweite und entscheidende Runde in der Bezirksmeisterschaft in Dresden. Die Mädchen wollten ihre erkämpfte Tabellenführung des ersten Spieltags in Freital beibehalten. Nach dem von den Mädels durchgeführtem Kampfgericht, begann sofort das erste Spiel gegen unseren Angstgegner  TU Dresden.

 

Nach ein paar Schwierigkeiten am Anfang, kämpften sich die Mädchen des SV Meißen nach vorn und gewannen nach spannendem Spiel den ersten Satz mit  25:20. Im zweiten Satz wurde dann die Nervosität abgelegt und durch eine sehr konzentrierte Leistung konnte mit einem Ergebnis von 25:15 erstmalig gegen TU gewonnen werden. Unser Trainer war sehr zufrieden mit der erbrachten Leistung, der Mannschaft. Nun ging es gleich ins zweite Spiel gegen den SV Lampertswalde und  der erste Satz endete mit einem souveränen 25:7 für die Mannschaft des SV Meißens. Leider konnten dann vor allem die eingesetzten Wechselspieler nicht an die vorher gezeigte Leistung anknüpfen. Lampertswalde lag immer knapp vorn und die Meißner zeigten immer mehr Nerven, was auch durch die Einwechslung der Stammspieler nicht besser wurde. Nach zweimaliger Abwehr des Spielballes konnte man sich dann aber doch noch mit 27:25 durchsetzen. Nach einer kleinen Pause, ging es sofort in die letzte Runde gegen Großröhrsdorf. In diesem Spiel konnten nun auch die Auswechselspieler zeigen was in ihnen steckt und so entschieden die Mädels von Meißen dieses Spiel mit einem Ergebnis von  25:10 und 25:12 sicher zu ihren Gunsten.

Damit führen die Meißner nach der Vorrunde ungeschlagen mit 13:1 Punkten die Tabelle an. Am 09.12.2012 kommt es dann zur Finalrunde in Nossen zum Aufeinandertreffen der vier besten Mannschaften dieser Altersklasse nach den Vorrundenspielen. In den Spielen gegen TU Dresden, Motor Mickten und Lok Nossen wird dann der Bezirksmeister ermittelt, welcher sich damit direkt für die Sachsenmeisterschaft qualifiziert.

Der SV Meißen spielte mit: Mathilde Stenzel, Annabell Lucke, Tina Slowinski, Annika Hantke, Josephine Pflister, Anne-Sophie Riemer, Maria Brennig, Marilyn Müller, Lena Pflister und Louisa Klein.

Copyright 2012. Joomla Templates 2.5 | SV Meißen e.V. - Abteilung Volleyball