1.Spieltag Bezirksmeisterschaft U18 in Freital - Tabellenführung erkämpft

Erstellt am Sonntag, 14. Oktober 2012 Geschrieben von Marilyn Müller

Am 07.10.2012 durften nun auch die Mädchen der U18 ihre Leistung bei der Bezirksmeisterschaft in Freital zeigen. Nach einer effektiven Erwärmung starteten die Mädchen schon in das erste Spiel gegen SV Motor Mickten. Nach wenigen Schwierigkeiten beim Beginn kämpften die Mädchen des SV Meißens sich nach vorn und erreichten ihren ersten Sieg mit 25:12.

Bei dem zweiten Satz gab es weniger Probleme und sie gewannen ihn ebenfalls. Nach diesem unerwarteten aber erhofften Sieg erlaubten die Mädchen sich eine kleine Pause und waren anschließend gestärkt für das  nächste Spiel. Beide Sätze gewannen sie souverän und auch die Auswechselspieler konnten nun ihr Können beweisen und somit den Trainer von ihrer Leistung überzeugen. Der erste Satz endete mit 25:05 für die U18 des SV Meißens. Beim zweiten Satz erreichten die Mädchen des Grün-Weiß Coschütz einen Punkt mehr. Nun wurde es Zeit für das spannendste und schwierigste Spiel der Mädchen. Es fand gegen den SV Lok Nossen statt. Nach der ersten Führung ließen sich unsere Mädchen zurück fallen und verloren den Satz knapp mit 24:26. Dennoch war das kein Grund aufzugeben. Sie zeigten im zweiten Satz ihre Willens- und Kampfstärke und erreichten somit den verdienten Sieg mit dem Endstand 25:18. Dadurch wurde die Stimmung immer besser und dies bemerkte man auch im letzten Spiel gegen Freital. Hier meisterten sie den ersten Satz 25:10 und den zweiten mit 25:16. Durch den Einsatz der Mädchen und etwas Glück erreichten sie vorerst die Tabellenführung und freuen sich auf weitere Spieltage in der Bezirksmeisterschaft.

Der SV Meißen spielte mit: Laura Kläber, Mathilde Stenzel, Annabell Lucke, Louisa Klein, Tina Slowinski, Annika Hantke, Josephine Pflister, Anne-Sophie Riemer und Marilyn Müller.

Copyright 2012. Joomla Templates 2.5 | SV Meißen e.V. - Abteilung Volleyball