U14- 4. Platz bei den Sachsenmeisterschaften

Erstellt am Dienstag, 05. März 2013 Geschrieben von Heiko Pflister

Eine Woche nach der U18 des SV Meißen bestritten auch die Mädchen der U14 (Jahrgang 2000) ihre ersten Spiele bei den Landesmeisterschaften. Qualifiziert dafür hatten sie sich durch den 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften. Die Vorrunde wurde mit 2 Siegen (Plauen- Oberlosa, Hoyerswerda) und 1 Niederlage (Gastgeber Leipzig- Engelsdorf) als Gruppenzweiter beendet. Dadurch war das Halbfinale erreicht, wo mit Lichtenstein ein Titelfavorit (Gruppenerster vor dem DSC in der anderen Vorrunde) wartete.

In diesem Halbfinale konnten die Meißner Mädchen spielerisch durchaus mithalten, mussten sich aber letztendlich dem druckvollen und stellungssicheren Spiel der Lichtensteinerinnen beugen. So konzentrierte man sich auf das kleine Finale, wo der Gegner wie schon im Auftaktspiel die Gastgeberinnen aus Engelsdorf waren. Der 1. Satz begann auch ausgeglichen, keiner konnte sich absetzen. Durch einen Zwischenspurt stand es plötzlich 18:14 für Meißen. Nach einer Auszeit (Engelsdorf) war leider der Spielfluss gestört. Die Gastgeberinnen kämpften sich heran und gewannen den ersten Satz mit 25:22. Damit war leider auch die Gegenwehr der Meißnerinnen gebrochen. Ständig im Rückstand liegend und mit vielen Fehlern (Aufschläge!) konnten die Engelsdorferinnen nicht mehr gefährdet werden und der 2. Satz ging sicher an diese.       

Trotz erster Enttäuschung war am Ende dieser 4. Platz ein Erfolg und die Meißner Mädels haben sich mit ihrer ersten Teilnahme bei einer Sachsenmeisterschaft gleich im Vorderfeld festgesetzt!


Für Meißen spielten: Nguyen, My Linh / Lenzner, Clara / Voigt, Annalena / Hain, Jessica Kirschstein, Elisa / Merzdorf, Aline / Hauffe, Amelie

Copyright 2012. Joomla Templates 2.5 | SV Meißen e.V. - Abteilung Volleyball