Pokal beim eigenen Jugendturnier verteidigt

Erstellt am Sonntag, 22. Juni 2014 Geschrieben von Heiko Pflister

Beim nunmehr 7. Jugendturnier des SVM konnten sich die Gastgeberinnen am Sonntag (15.6.) in der U18 wie im Vorjahr den Pokal sichern.

 

Die Mannschaft, vorwiegend aus zukünftigen Spielerinnen der U18 bestehend, begann in der Vorrunde gleich mit einer Niederlage (Coschütz). Ab dem 2. Spiel wurde umgestellt und diese Formation fand immer besser in das Turnier. Das Halbfinale knapp gegen Freital für sich entschieden, trafen die Meißnerinnen im Endspiel wieder auf Coschütz. Jetzt jedoch waren die Gastgeberinnen besser eingestellt und konnten das Endspiel sicher für sich entscheiden.

Ebenfall ihren Vorjahreserfolg wiederholen konnten am Vortag die Gäste aus Plauen- Oberlosa in der Altersklasse U16. Hier hieß wie im Vorjahr das Endspiel Plauen- Meißen. Und wie im Vorjahr sollte es wieder über 3 Sätze gehen, ehe die Plauenerinnen knapp die Nase vorn hatten.

Im Halbfinale gescheitert sind die Gastgeberinnen in der U12 und U13. Jedoch im kleinen Finale konnten sich die Meißner Mädels noch die Bronzemedaille sichern. Die Pokale gingen an den CV Mitteldeutschland (U12) und VV Zittau 09 (U13).

Schließlich konnten in der U14 noch die Spielerinnen des SC Riesa den Wanderpokal aus Meißen entführen.

Mit 35 Mannschaften aus 16 Vereinen war das Meißner Turnier wieder ein voller Erfolg und wir hoffen, alle im nächsten Jahr zur 8. Auflage wieder zu sehen.

Copyright 2012. Joomla Templates 2.5 | SV Meißen e.V. - Abteilung Volleyball